Fahrrad finden:

Preis:

E-Scooter – flexibler Begleiter im Alltag
Immer mehr Menschen nutzen E-Scooter, um schnell und unkompliziert durch den Straßenverkehr Münchens zu kommen. Das liegt an den vielen Vorteilen, die der kleine Tretroller mit sich bringt.
Die mit Akku betriebenen Elektroroller sind flexibel einsetzbar, klein und wendig. Sie können sowohl auf Radwegen, als auch im normalen Straßenverkehr genutzt werden und sind somit perfekt für den Einsatz in der Großstadt. Die Bedienung von E-Scootern könnte dabei nicht leichter sein: Akku aufladen, draufstellen und schon kann es los gehen.
Ausstattung des E-Scooters
Für notwenige Sicherheit für die Fahrer des E-Scooters sorgen Sicherheitsreflektoren, Klingel, Beleuchtung und ein sicheres und zuverlässiges Bremssystem. Dieses ist genau wie die Geschwindigkeit durch den Lenker zu steuern. Die typisch dicken Reifen und Stoßdämpfer der E-Scooter machen beim E-Scooter-Test alle Straßenunebenheiten wett und lassen puren Fahrspaß aufkommen.
Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass je nach Modell die Ladezeit des Akkus, die Art des Akkus (beispielsweise Lithium-Ionen-Akku), die Reichweite, das Gesamtgewicht des Scooters und die Höchstgeschwindigkeit des Rollers variieren können. Bei dem Kauf eines E-Scooters sollte deshalb immer darauf geachtet werden, welche Eigenschaften einem wichtig sind und nach diesen Kriterien das passende Modell auswählen.
Fahrerlaubnis 
Die allgemeine Betriebserlaubnis der E-Scooter besagt, dass die Nutzung der Elektroroller ab 14 Jahren gestattet ist. E-Scooter, die nach der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) für die Straßen zugelassen wurden, dürfen auf Radwegen, oder wenn dieser fehlt auch auf der Auto-Fahrbahn, gefahren werden.
Die Elektro-Scooter lassen sich zusammenklappen und leicht verstauen und sind somit ideal für die letzten Meilen ins Büro oder das U-Bahn-Leben Münchens.
Es ist definitiv eine Überlegung wert sich einen E-Scooter zu kaufen, wenn man in Städten wie München schnell und flexibel von A nach B, von der U-Bahn in die Arbeit oder mit dem Elektroroller durch die Stadt flitzen möchte. 
Bei Fahrrad Zimmermann in München finden Sie eine Auswahl an E-Scooter von top Herstellern wie XLC oder Nineboot zu günstigen Preisen.
Kommen Sie doch in einer unserer Münchner-Filialen vorbei und profitieren von der kompetenten Beratung unserer Mitarbeiter. Bei einer Testfahrt können Sie sich selbst von dem Elektroroller überzeugen, der puren Fahrspaß garantiert und Ihnen im Alltag als flexibler Begleiter zur Seite steht.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Summer - Sale bei Fahrrad-Zimmermann:

Viele Angebote zu Zimmermann Tiefstpreisen

0 % Finanzierung bei einer Laufzeit von 10 Monaten

Fahrrad-Leasing bei verschiedenen Leasinggesellschaften

E-SCOOTER - EIN FLEXIBLER BEGLEITER IM ALLTAG

Immer mehr Menschen nutzen E-Scooter, um schnell und unkompliziert durch den Straßenverkehr Münchens zu kommen. Das liegt an den vielen Vorteilen, die der kleine Tretroller mit sich bringt.

Die mit Akku betriebenen Elektroroller sind flexibel einsetzbar, klein und wendig. Sie können sowohl auf Radwegen, als auch im normalen Straßenverkehr genutzt werden und sind somit perfekt für den Einsatz in der Großstadt. Die Bedienung von E-Scootern könnte dabei nicht leichter sein: Akku aufladen, draufstellen und schon kann es los gehen.

Ausstattung

Für notwenige Sicherheit für die Fahrer des E-Scooters sorgen Sicherheitsreflektoren, Klingel, Beleuchtung und ein sicheres und zuverlässiges Bremssystem. Dieses ist genau wie die Geschwindigkeit durch den Lenker zu steuern. Die typisch dicken Reifen und Stoßdämpfer der E-Scooter machen beim E-Scooter-Test alle Straßenunebenheiten wett und lassen puren Fahrspaß aufkommen.

Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass je nach Modell die Ladezeit des Akkus, die Art des Akkus (beispielsweise Lithium-Ionen-Akku), die Reichweite, das Gesamtgewicht des Scooters und die Höchstgeschwindigkeit des Rollers variieren können. Bei dem Kauf eines E-Scooters sollte deshalb immer darauf geachtet werden, welche Eigenschaften einem wichtig sind und nach diesen Kriterien das passende Modell auswählen.

Fahrerlaubnis

Die allgemeine Betriebserlaubnis der E-Scooter besagt, dass die Nutzung der Elektroroller ab 14 Jahren gestattet ist. E-Scooter, die nach der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) für die Straßen zugelassen wurden, dürfen auf Radwegen, oder wenn dieser fehlt auch auf der Auto-Fahrbahn, gefahren werden.

Die Elektro-Scooter lassen sich zusammenklappen und leicht verstauen und sind somit ideal für die letzten Meilen ins Büro oder das U-Bahn-Leben Münchens.

Es ist definitiv eine Überlegung wert sich einen E-Scooter zu kaufen, wenn man in Städten wie München schnell und flexibel von A nach B, von der U-Bahn in die Arbeit oder mit dem Elektroroller durch die Stadt flitzen möchte. 

 

Bei Fahrrad Zimmermann in München finden Sie eine Auswahl an E-Scooter von top Herstellern wie XLC oder Nineboot zu günstigen Preisen.

Kommen Sie doch in einer unserer Münchner-Filialen vorbei und profitieren von der kompetenten Beratung unserer Mitarbeiter. Bei einer Testfahrt können Sie sich selbst von dem Elektroroller überzeugen, der puren Fahrspaß garantiert und Ihnen im Alltag als flexibler Begleiter zur Seite steht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!