Yamaha Antriebe

Yamaha PWseries TE Yamaha PWseries TE

PWseries ST

PWX3

 

PWseries CE

PWseries TE

PWseries ST

PW-X3

Optimales Einsatzgebiet

Diese neue Antriebseinheit wurde für den alltäglichen Stadtverkehr entwickelt. Die PW-Serie CE erhöht den Fahrkomfort, egal ob auf dem Weg zur Arbeit, in die Schule oder zum Einkaufen.

Die Einheit liefert ein Drehmoment von 50 Nm und ermöglicht es dem Fahrer, alle Vorteile eines E-Bikes zu erleben. Die PW-Serie CE wurde entwickelt, um allen Anforderungen in der Stadt gerecht zu werden.

Der PWseries TE ist vorrangig auf Komfort und stabile Fahreigenschaften in der Stadt ausgelegt. Ob Gegenwind oder steiler Anstieg – müheloser Vortrieb heißt das Ziel. Dank Quad Sensor System von Yamaha erkennt das System jegliche Fahrsituationen automatisch und liefert z.B. beim Anfahren an steileren Anstiegen genau die passende Motorunterstützung und geschmeidige Beschleunigung. Dank des Quad Sensor System™ von Yamaha kann der PWseries ST in jeder erdenklichen Fahrsituation optimale Unterstützung leisten – dabei ist er 100 g leichter als sein Vorgänger. Der Trittfrequenz-Bereich für die Antriebsunterstützung wurde nochmals erweitert und an höhere Trittfrequenzen angepasst.

Die Charakteristik des PWseries ST macht ihn zum perfekten Allrounder. Ob als Einsteiger oder erfahrener (E-)Biker, ob auf der Straße oder im Gelände: der PWseries ST bietet jedem Fahrertyp genau die richtige Unterstützung und jeden Menge Fahrspaß.

Mit dem komplett neuen PW-X3 entwickelt Yamaha sein Pure Ride-Konzept weiter. Leichter, kleiner, stärkeres Drehmoment – diese Antriebseinheit der nächsten Generation ermöglicht mit ihrer direkt ansprechenden Unterstützung eine ganz neue Art des Offroadfahrens.

Der komplett neu entwickelte PW-X3 vermittelt mit seiner packenden Leistung pures Fahrvergnügen. Mit seinem niedrigen Gewicht, den kompakten Abmessungen und dem zusätzlichen Drehmoment eröffnet der PW-X3 E-Mountainbike-Konstrukteuren phänomenale Möglichkeiten.

Gewicht 2,9 kg 3,4 kg 3,4 kg 2,75kg
Nennleistung 250 W 250 W 250 W 250 W
Max. Drehmoment 50 Nm 60Nm 70 Nm 85 Nm
Max. Trittfrequenz 100 U/min 100 U/min 110 U/min 120 U/min
Geschwindigkeit 25 km/h 25 km/h 25 km/h 25 km/h
Unterstüzungsmodi (%)

4 Modi

  • HIGH (280)
  • STD (190)
  • ECO (100)
  • +ECO (50)

4 Modi

  • HIGH (280)
  • STD (190)
  • ECO (100)
  • +ECO (50)

4 Modi

  • HIGH (280)
  • STD (190)
  • ECO (100)
  • +ECO (50)

5 Modi

  • EXPW (320)
  • HIGH (280)
  • STD (190)
  • ECO (100)
  • +ECO (50)

Ausschlaggebend für die Entscheidung, welcher Antrieb zu Ihnen passt, ist Ihr Fahrstil und das Gelände in dem Sie sich bewegen wollen.

Für den Stadtfahrer empfiehlt sich der PWseries TE, der bereits in der 3. Generation ist und mit einem 4. Sensor für die Steigung aufwartet (zusätzlich zu den Sensoren für Drehmoment, Geschwindigkeit und Trittfrequenz), oder der PWseries CE, der extrem leicht und leise gebaut wurde.

Der Allrounder im Sortiment von Yamaha ist der PWseries ST. Er eignet sich auch für längere Touren und Fahrten auf unbefestigten Straßen.

Der Mountainbiker und Offroad-Fanatiker sollte zum sportiven PW-X3 Antrieb greifen, der nicht nur mehr Leistung mitbringt, sondern auch deutlich leichter ist. Zudem ist im PW-X3 ein Freilauf mit deutlich mehr Zähnen verbaut, was den Rückschlag um 1/3 reduziert.

 

 

Display & Switch

bordcomputer-tabelle-big-nyon.jpg bordcomputer-tabelle-big-nyon.jpg

Display X

 

Display A

Display C

Interface X

Antriebseinheit  Ab Modelljahr 2019 sind alle Antrieb/Display-Kombinationen möglich, das Interface X ist mit allen Antrieben des Modelljahres 2022 bis 25km/h kompatibel
Optimales Einsatzgebiet Yamahas LCD-Display für einen breiten Einsatzbereich, von der Stadt bis ins Gelände. Mit vereinfachter, leicht bedienbarer großer Anzeige von Geschwindigkeits- und Akku-Ladestandsfunktionen. Besonderer Wert wurde auf gute Ablesbarkeit unter schwierigen Fahrbedingungen gelegt. Der Unterstützungsmodus kann durch Knopfdruck während der Fahrt verändert werden. Das große 2,8“-Farbdisplay bietet klare Ablesbarkeit und Kontrolle über die Konnektivitätsfunktionen. Mehrere Display-Bildschirme lassen sich für unterschiedliche Modi konfigurieren. Ein neu designter, ergonomischer Lenkerschalter vereinfacht die Bedienung. Mittels Smartphone-Anbindung können erweiterte Funktionen über eine App genutzt werden. Das Display C hebt den Fahr(rad)spaß auf ein neues Niveau.

Das neue Interface X ist eine LED-Kommunikationseinheit, die mit minimalistisch einfachem und ergonomischem Design überzeugt und jede Sekunde der Fahrt zu einem Genuss macht.

Das Interface X wird am Vorbau angebracht. Dadurch wirken das Cockpit und der gesamte Lenker aufgeräumter. Die ergonomischen Tasten zur Fahrstufenauswahl ermöglichen die Bedienung, ohne dass man den Blick von der Strecke abwenden muss. Die farbcodierte Fahrstufenanzeige sowie die Ladestandanzeige informieren schnell und übersichtlich.

Display 1,7"-LCD 2,8"-TFT (farbig) Mehrfarbige LED
Stromversorgung - USB (1 A) 1,200mA (mit dem PW-X3) 1,000mA (mit anderen Antriebseinheiten)
Konnektivität - Bluetooth® Bluetooth® Low Energy Technology ANT+™
Funktionen

<Dauernd>

  • Geschwindigkeit
  • Akkukapazität
  • Unterstützungsmodus

<Auswählbar*>

  • Tageskilometer
  • Gesamtkilometer
  • Reichweite

<Dauernd>

  • Geschwindigkeit
  • Akkukapazität
  • Akkukapazität (%)
  • Unterstützungsmodus
  • Unterstützungsleistung
  • Uhr

<Auswählbar*>

  • Durchschnittl. Geschwindigkeit
  • Maximale Geschwindigkeit
  • Tageskilometer
  • Gesamtkilometer
  • Reichweite
  • Trittfrequenz
  • Kalorienverbrauch
  • Navigation: Schritt-für-Schritt**
  • Fitness**
  • Kompass**

<Dauernd>

  • Akkukapazität
  • Unterstützungsmodus

<Auswählbar*>

Zusätzliche Funktionen sind über Smartphone-Apps oder verbundene Geräte verfügbar.

ANT+™ Profile:

  • LEV : Light Electric Vehicle
  • S&C : Speed  & Cadence
  • PWR : Bicycle Power

*Bei den wahlbaren Anzeigen konnen wenig benutzte Funktionen ausgeblendet werden.

**BLT-Verbindung vorausgesetzt

 

Das neue Interface X

interface X

Interface X mit Bluetooth® Low Energy koppelt sich über kompatible Apps wie e-Sync Connection mit dem Smartphone.  Dank der Konnektivitätsfunktion ANT+™ verbindet sich das Interface X mit Fahrradcomputern Hersteller wie SIGMA, Garmin und Echowell.

Highlights Interface X

  • Minimalistisch designte LED-Kommunikationseinhei für Vorbaumontage
  • Aufgeräumtes Cockpit/Lenkerfeld durch mittige Anbringung   
  • Ergonomische Schaltereinheit für einfache „Blindbedienung“       
  • Schaltereinheit mit Fahrstufenschaltern „Auf“ und „Ab“ und Schiebehilfe-Schalter
  • LED-Anzeigen für Akkukapazität und farbliche Anzeige der Unterstützungsstufen
  • LED-Anzeigen für automatischen Unterstützungsmodus und Schiebehilfe
  • USB-Anschluss für Systemdiagnose und Stromversorgung
  • Konnektivität mit Bluetooth® Low Energy und ANT+
  • Kompatibel mit Dritthersteller-Apps
  • Kompatibel mit Fahrradcomputern Hersteller wie Sigma, Garmin und Echowell

ant

bt

 

Akku und Ladegerät

bordcomputer-tabelle-big-nyon.jpg

bordcomputer-tabelle-big-nyon.jpg

 

Multi-Location-Akku

Unterrohr-Akku

Gepäckträger-Akku

Kapazität  400 Wh  500 Wh  600 Wh  500 Wh  400 Wh  500 Wh  400 Wh
Spannung  36 V  36 V  36 V  36 V  36 V  36 V  36 V
Ladezeit  ca. 3,5 Stunden  ca. 4,5 Stunden  ca. 5,0 Stunden  ca. 4,0 Stunden  ca. 3,5 Stunden  ca. 4,0 Stunden  ca. 3,5 Stunden

Gewicht

 2,9 kg  3,0 kg  3,8 kg  3,0 kg  2,9 kg  3,0 kg  2,9 kg

NEU: External Crossover 400

ExC400

Der External Crossover 400 ergänzt die EX-Akkureihe mit einer zusätzlichen Kapazitätsoption. Dieses leicht abnehmbare Modell ist besonders attraktiv, wenn das E-Bike innerstädtisch oder zum Pendeln genutzt wird, aber auch für Fahrradverleiher, die Akkus regelmäßig zum Aufladen abnehmen müssen.

Außen angebrachte Akkus können auch dann die praktischere Alternative sein, wenn in der Garage oder in Nähe des Abstellplatzes keine Netzsteckdose ist. Der External Crossover 400 mit Tragegriff kann schnell und einfach mit einem Schlüssel abgenommen und anschließend zur nächsten Ladestelle gebracht werden.

Highlights External Crossover 400

  • Außenmontage
  • Mit Schlüssel einfach und schnell abzunehmen
  • Integrierter Tragegriff

Technische Daten (400 Wh)
Typ: PASB6 (Lithium-Ionen-Akku)
Nennleistung: 410 Wh
Kapazität: 11 Ah
Spannung: 36.5V
Ladedauer ca.: 3.5 Stunden
Gewicht: 2.8 kg

NEU: External Crossover 500

Design für Außenmontage mit kompakten Abmessungen und ergonomischem Griff für hohe Alltagstauglichkeit und Komfort

Yamaha bietet eine breite Palette an Batterien an, einschließlich Multi-Location-Designs, die in den Rahmen integriert werden können, sowie externe Batterien für Kunden, die nach einem besonders hohen Alltagsnutzen und Komfort suchen. Die neue External Crossover 500 Batterie von Yamaha, die entweder am Unterzug oder vor dem Sattelrohr angebracht wird, verfügt über ein simples Ver- und Entriegelungssystem. Durch dieses System lässt sie sich leicht entfernen und anschließend zum Aufladen oder Lagern nach Hause transportieren.

ExC401

Intuitive Akkuhalterung mit Schloss, aus der sich der Akku leicht entnehmen lässt - zum Laden und Lagern

  • Die schlanke Bauform ermöglicht auch eine Semi-Integration in den Rahmen.
  • Wahlweise zur Anbringung am/im Unterrohr und Sitzrohr.

Technische Daten (500 Wh)
Typ: PASB6 (Lithium-Ionen-Akku)
Nennleistung: 500 Wh
Kapazität: 13.4 Ah
Spannung: 36 V
Ladedauer ca.: 4 Stunden
Gewicht: 2.9 kg

bordcomputer-tabelle-big-nyon.jpg

Eingangsspannung 220 - 240 V
Frequenz 50 / 60 Hz
Output 42 V, 4 A
Maße 184X86X50 mm ( 791 cc )

 

Sollten sie weitere Fragen haben, beraten wir Sie gerne in unseren Filialen München Trudering, Isartor und Unterschleißheim!